Über uns

Eine gute Zusammenarbeit beruht auf Vertrauen. Das engagierte und qualifizierte Team des Gestüts Am Schlossgarten und der Fachtierarztpraxis für Pferde Dr. Stephen Eversfield sind für Sie der erste Ansprechpartner, wenn es um Ihr Pferd geht.

Wir für Ihr Pferd.Dr. Stephen Eversfield.´

Fachtierarzt (FTA) für Pferde, Turnier- und Rennbahntierarzt, FEI Tierarzt

Dr. Stephen Eversfield wurde das Pferdegen in die Wiege gelegt. Da er mit Pferden aufwuchs, verbrachte er nahezu seine gesamte Freizeit im Gestütsbetrieb seines Vaters. Der Wunsch Pferdetierarzt zu werden, war die logische Konsequenz. Sein Beruf ist Passion zugleich. Denn er hat darüber hinaus als Betreiber des Gestüts Am Schlossgarten die familiäre Tradition fortgesetzt.

„Meine Arbeit mit und am Pferd ist Motivation und nie langweilig, denn kein Krankheitsbild ist gleich. Diesen Pferden zu helfen, ist für mich eine besondere Erfüllung in meinem Leben!“

Schon Churchill, der ebenfalls ein begeisterter Rennpferdebesitzer war, sagte: „The outside of a horse is good for the inside of a man.“ Bis heute ist Dr. Stephen Eversfield seine Liebe zum Pferd anzumerken. Seine Schwerpunktinteressen liegen neben den orthopädischen Problemen und der Sportmedizin, vor allem in den Bereichen der Gynäkologie und Fohlenaufzucht. Ein neugeborenes Fohlen bleibt für ihn bis heute ein besonderes Geschenk und die Teilnahme an der Geburt selbst begeistert ihn bis heute ungebrochen. Durch seine vielfältigen Erfahrungen versteht Dr. Stephen Eversfield die Sorgen der Besitzer um ihre Pferde und kann sich sehr gut in deren Lage hineinversetzen.

„Die Orthopädie und Sportpferdemedizin, besonders mit ihren Aspekten der Krankheitsprävention, beginnt direkt mit der Phase der Aufzucht und fordert mich als Tierarzt immer wieder aufs Neue heraus.“

Dr. Stephen Eversfield ist seit über 30 Jahren promovierter Fachtierarzt für Pferde und arbeitete nach anfänglicher Assistenzzeit und eigener Praxis über 25 Jahren in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Dr. Mathias Litsch im Tierärztlichen Gesundheitszentrum in Wiesbaden. Als Mitgründer und -gesellschafter wird er ab 2020 in die Klinikkooperation der Pferdegesundheit Rhein Main GmbH & Co. KG mitarbeiten. Er war viele Jahre ab 1995 im Vorstand des Bundesverband Praktizierender Tierärzte e. V. (BPT) und der Baden-Badener Auktionsgesellschaft e. V. (BBAG) tätig. Außerdem ist er Mitglied bei der Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG).

Darüber hinaus ist Dr. Stephen Eversfield seit 1988 Kammermitglied der Landestierärztekammer Hessen. Er ist dort Prüfer zum Fachtierarzt für Pferde und für die Zusatzbezeichnung “Turnier- und Rennbahntierarzt-Betreuung von Pferdesportveranstaltungen”. Zudem fertigt Dr. Stephen Eversfield für Privatpersonen, Rechtsanwälte und Gerichte zu unterschiedlichsten Fragestellungen oder Streitfällen Gutachten und Zweitbefunde an – auch auf internationaler Ebene.

Bis heute zeichnen Dr. Stephen Eversfield eine lebenslange Pferde – als auch eine über mehrere Jahrzehnte lange Erfahrung als praktizierender Pferdefachtierarzt aus. Somit kann er die Bedürfnisse von Pferden sehr gut einschätzen und immer zu deren Wohle entscheiden.

Wir für Ihr Pferd.Mitarbeiter im Gestüt.

Ronald Hagemann´

Betriebsleiter, Pferdewirt Zucht, Haltung und Reiten, Ausbilder

Marlene Rohde´

Ausbildung zur Pferdewirtin mit Schwerpunkt Zucht

Jessica Verstege´

Pferdewirtin in Service & Haltung, Wochenend- und Urlaubsvertretung

Celina Krieger´

Ausbildung zur Pferdewirtin mit Schwerpunkt Zucht

Tefik Murati´

Technischer Mitarbeiter und Aushilfe am Wochenende

Wir für Ihr Pferd.Mitarbeiter der Fachtierarztpraxis für Pferde.

Dr. Isabel Gevelhoff-Eiser´

Tierärztin für Pferde, FEI Tierärztin

Dr. Swantje Werner´

Fachtierärztin (FTA) für Pferde, Turniertierärztin, Permitted treating vet. (FEI)

Dr. Stephen Eversfield

Fachtierarzt (FTA) für Pferde, Turnier- und Rennbahntierarzt, FEI Tierarzt

mehr erfahren

Wir für Ihr Pferd.Unsere Historie.´

In 1. Generation: Daniel Ehrenfried

Daniel Ehrenfried, der Großvater von Dr. Stephen Eversfield, musste während der Nazidiktatur auswandern und war in Berlin mit einem Rennstall engagiert.

Sein sportliches Interesse galt den Hürden- und Jagdrennen. So zählte er mehrere erfolgreiche Sieger in den großen Jagdrennen in Berlin – Karlshorst, unter anderem gewann in seinen Farben das Pferd „Abenteurer“ zwei Mal den Großen Preis von Karlshorst. Seine Passion zu den Rennpferden hielt auch nach dem Krieg an. In den 50er Jahren führte er in Mülheim a. d. Ruhr einen Rennstall und besaß so erfolgreiche Pferde wie Fol Ami, der die wichtigsten Jagdrennen Deutschlands gewinnen konnte und Championhürdenpferd in Deutschland wurde. Es folgten noch zahlreiche Erfolge mit dem eigenen Rennstall bis zu seinem Tode 1958.

Seine Passion wurde von den beiden Söhnen Herbert und Werner Eversfield übernommen.

In 2. Generation: Herbert Eversfield

Die von seinem Vater übernommene Passion wurde weitergelebt und mit der Gründung des Gestüts Langenberg in der Pfalz von 1958 bis 1980 weiter ausgebaut. Der dazugehörige Rennstall wurde an verschieden Rennbahnen und bei verschiedenen Trainern in Deutschland geführt.

So waren Pferde des Gestüts Langenberg in Frankfurt, Krefeld, Mülheim, Iffezheim, aber auch in Paris und Epsom im Training. Auch seine Vorliebe galt den Hürden- und Jagdrennpferden. Das führte dazu, dass auch gute Flachrennpferde gerne eingesprungen wurden und hocherfolgreich auf den Hindernisbahnen Europas waren wie die Pferde Fast, Famos sowie La Paloma, Panama, Sunshine, Firpo, Firedancer, Fireball und Firebird (Championjagdrennpferd Frankreich).

Das Gestüt Langenberg, das sich Nahe der französischen Grenze befand, unterhielt im Elsass eine Dependance. Von da aus wurden Fohlen bzw. Jährlinge direkt zu den französischen Auktionen geschickt, der deutsche Markt wurde vom Hauptbetrieb aus bedient. Neben seinem Engagement mit der eigenen Zucht und Rennstall, war Herbert Eversfield auch als Hengsthalter der Deckhengste Yoggi, Prince Rouge, Full-Pursuit, Pantheon, und Klondyke Bill, sowie des selbstgezogenen Moimo aktiv. Sein Interesse am Rennsport erstreckte sich keineswegs nur auf die eigenen Rennaktivitäten, sondern vielmehr war er Mitbegründer der Auktionen in Iffezheim und zählte zu den Vorvätern der heutigen BBAG. Für seine Verdienste wurde er vom Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e. V. mit der Ehrenmedaille ausgezeichnet.

Bis zuletzt blieb Herbert Eversfield mit und für den Rennsport engagiert und verfolgte noch in dem Jahr seines Todes die Entwicklung eines seiner besten Pferde, Fireball, in der Vorbereitung für das Derby in Hamburg Horn. Leider verstarb er im Dezember 1980 und konnte seinen einzigen Derbystarter nicht mehr persönlich vor Ort verfolgen.

In der 3. Generation: Dr. Stephen Eversfield

Die züchterische Zusammenarbeit mit dem Gestüt Römerhof, insbesondere mit Michael Andree, boten für die Zuchtanfänge ideale Voraussetzungen.

Neben optimaler Aufzuchtverhältnisse war die uneingeschränkte züchterische Beratung, auch durch Philipp von Stauffenberg, immer von großem Wert und so besteht bis heute ein enger freundschaftlicher Austausch.
Dies mündete in der Gründung eines eigenen Betriebs dem Gestüt Am Schlossgarten, das er bis heute erfolgreich betreibt.

Sprechen Sie uns an. Kontakt.´

Sie möchten sich das Gestüt anschauen, einen Gesprächstermin mit Dr. Stephen Eversfield vereinbaren, suchen einen Platz zur Pensionspferdehaltung oder auch Rekonvaleszenz?

Dann nennen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen.

Kontakt

Ihr Weg zu uns. Anfahrt.´

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden